Live-Demo anfragen
Video starten

Mit Beginn der Digitalisierung verlagerte sich das Recruiting immer mehr auf elektronische Formate. E-Recruiting über das Internet ist mittlerweile eine sehr wichtige, in vielen Branchen und für viele Stellen sogar die wichtigste Form der Personalbeschaffung.

Doch wie kann ich den Einstieg ins E-Recruiting am besten gestalten? Wie ist das mit meiner Homepage, was ist mit einer Karrierewebseite, was mit Facebook? Und geht Bewerbermanagement heute nicht einfacher als mit Excel-Listen? Und dann muss ich ja auch noch die gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzes beachten – Stichwort: DSGVO.

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie die Antworten auf all diese Fragen. Lernen Sie innovative Lösungen kennen, die Zeit und Geld sparen und Ihnen Ihre Arbeit angenehmer und leichter machen. Wir wünschen #HappyRecruiting

Junge Frau mit iPad

Unbesetzte Stellen kosten Sie viel Geld!

Jeder einzelne Mitarbeiter erwirtschaftet einen Teil des Unternehmensumsatzes. Umgekehrt bedeutet dies, dass dieser Teil des Umsatzes bei einer unbesetzten Stelle fehlt oder weg fällt:
Die Vakanzkosten.

Es ist eine immer noch häufig anzutreffende Meinung, dass eine unbesetzte Stelle nichts kostet, nur weil sie ja keine Kosten verursacht. Doch das ist ein fataler Irrglaube! Beispiel gefällig?

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein ambulantes Reha-Zentrum oder ein Logistik-Dienstleister. Oder was auch immer. Stellen Sie sich weiter vor, Sie suchen händeringend nach entsprechenden Fachkräften, um Projekte abzuwickeln, Patienten und Kunden betreuen zu können oder Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Und nun stellen Sie sich weiter vor, was es bedeutet, wenn Sie diese Mitarbeiter nicht finden und welche weiteren Auswirkungen das hat:

  • Patienten und Kunden können nicht in der Form bedient werden, wie es sein sollte
  • Projekte und Aufträge werden nicht rechtzeitig fertig gestellt
  • Andere Mitarbeiter müssen Aufgaben der vakanten Position mit übernehmen
  • Das führt zu Überarbeitung, Frust und im Zweifelsfall zu Ausfällen
  • Diese Ausfälle wiederum müssen von anderen Mitarbeitern übernommen werden. Eine Abwärts-Spirale, die sich so lange dreht, bis die Vakanz besetzt ist und der neue Mitarbeiter volle Leistung bringt.
  • Am Ende führt all das dazu, dass auch die Umsätze respektive die Erlöse schrumpfen.

Berechnen Sie jetzt hier in nur 2 Minuten Ihre individuellen Vakanzkosten.

Jetzt Vakanzkosten berechnen
banknoten

Fachkräftemangel? Zu wenig Bewerber?

Wir helfen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die unter dem Fachkräftemangel leiden und keine oder zu wenig Bewerber haben. Sie werden mit unserer Unterstützung innerhalb von 10 Wochen unbesetzte Stellen professionell ausschreiben, mehr qualifizierte Bewerbungen erhalten und offene Jobs mit den besten Kandidaten besetzen.

Wie wir das tun

Vereinbaren Sie jetzt ein Strategie-Gespräch

Nutzen Sie die Möglichkeit, ein kostenloses und unverbindliches Gespräch über Ihre Situation zu führen. Wählen Sie einen für Sie passenden Termin für dieses 15-minütige Telefonat mit unserem Senior Consultant Ralph Roters.

Termin vereinbaren